Über uns

Der Basset Hound Club von Deutschland e.V. (BHC)

ist ein gemeinnütziger Verein und wurde 1967 gegründet. 

Er gehört zum Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH)

und zur weltweiten Dachorganisation

Fédération Cynologique Internationale (FCI). 

 

Der BHC betreut die Rassen Basset Hound und Otterhound.

Unser ziel:

Der BHC ist zuchtbuchführender Rassezuchtverein für die Rassen Basset Hound und Otterhound.

Er nutzt das Sammelzuchtbuch des VDH. Seine Züchter unterliegen der Zuchtordnung des BHC

sowie des VDH und sind ausnahmslos Hobbyzüchter.

Das Zuchtziel sind gesunde, standardgerechte, wesensfeste und jagdlich brauchbare Hunde, die

frei sind von Erbkrankheiten.

Die Zuchtzwinger innerhalb des BHC unterliegen einer strengen Kontrolle durch die Zuchtverant-

wortlichen des BHC und des VDH.

Alle Hunde, die in die Zucht gehen, werden zuvor von zwei Körrichtern auf ihre Zuchttauglichkeit

(u.a.Röntgenergebnis der Hüfte) hin beurteilt.  

ein herz für den hound:

Der Basset Hound Club von Deutschland betreibt seit ca. 30 Jahren aktiven Tierschutz.

Dieser gilt für alle Basset Hounds, egal welcher Herkunft und inzwischen auch für rasseverwandte

Hunde. Wer die Bassets liebt, der mag sie alle und fragt bei einem Hund in Not nicht nach der

Ahnentafel. Für uns gilt immer nur das Einzelschicksal. Als kleiner VDH-Mitgliedsverein verfügen

wir nur über sehr begrenzte Mittel, unsere Tierschutz-Aktivitäten finanzieren sich autonom durch

Spenden und unseren Tierschutzshop.

AG otterhound im bhc e.v.

Seit dem Frühjahr 1997 betreut der Basset-Hound-Club von Deutschland e.V. (BHC) die Rasse Otterhound in Form einer ihm angeschlossenen Arbeitsgruppe.

Der BHC ist zuchtbuchführender Rassezuchtverein für die Rassen Basset Hound und Otterhound.

Den ersten Kontakt zum BHC knüpfte im Sommer 1996 ein Otterhound-Besitzer, heute 1. Vor-

sitzender der AG Otterhound, der als Jäger seinen Otterhound Amigo jagdlich führte und sich für

die freiwillige Ausbildung der Hounds im BHC engagiert. Auch mit seinem Otterhound Fellow war

er im Revier unterwegs.

++ Kontakt: Siehe Vorstand BHC ++

Die Arbeit im Revier ist ein gemeinsamer Nenner von Basset Hounds und Otterhounds, doch ganz

sicher nicht der einzige.

Der BHC bietet seinen Mitgliedern auch viele andere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung

mit Basset- und Otterhounds (Spaziergänge, Grillfeste und Weihnachtsfeiern in den einzelnen

Landesgruppen sowie jagdliche Übungstage und verschiedene Spezial-Prüfungen; nicht zu

vergessen die Zuchtschauen in den einzelnen Landesgruppen und jedes Jahr als Höhepunkt

die Clubsiegerschau).

Alle auf dieser Website veröffentlichten Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt

und dürfen ohne Einverständnis des Urhebers nicht von Dritten veröffentlicht werden!